Wir liefern auch zu Ihnen nach Hause 

Zum Shop

Kräuterbrand

Schlades Verdauungsschnaps für Geist und Seele
  • 40 verschiedene Kräuter der Schweiz bedarf es für die signifkante und gleichzeitig zurückhaltende Kräuternote.
  • Der Kräuterbrand ist facettenreich im Kern und gleichzeitig mild und weich im Geschmack.
  • Trinkgehalt: 40 %

Lieferzeit 1 – 3 Tage
Sofort Versandfertig

Kräutersbrand – ein Digestif (Verdauungsschnaps) für Geist und Seele

Die Volksmedizin weiß: Nach einer deftigen Mahlzeit ist ein Kräuter Schnaps genau das Richtige, um den Magen aufzuräumen. Für manche Edelbrand-Liebhaber ist ein Magenbitter deshalb kein Genuss, sondern eher eine bittere Medizin. Doch wer mit Vorurteilen in die Brenner Stube kommt, verpasst etwas. Selbst wer Kräuter Schnaps nur als Fusel kennt, sollte sich einmal Martin Schlachters Kräuterbrand kaufen und probieren. Der bietet nämlich facettenreiche Geschmacksnuance und ist außerdem mild im Aroma und weich im Abgang. Und der Brennmeister persönlich garantiert: „Von meinen Destillaten, da kriegt keiner einen Kater!“

Weitere Informationen

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)


Wie schmecken frische Alpenwiesen? In der Brenner Stube Kräuterbrand probieren und kaufen!

Vierzig Kräuter aus den Schweizer Alpen treffen Brenner-Leidenschaft vom Bodensee – diese Kombination ergibt ein geschmacklich außergewöhnlich gut ausbalanciertes Kräuter-Destillat. Es ist den geübten Fertigkeiten von Martin Schlachter zu verdanken, dass die herb-aromatische Kräuternote im Brand zugleich signifikant erscheint, aber auch zurückhaltend wirkt. Absacker, Verdauungsschnaps oder Kräuter Schnaps – die gängigen Bezeichnungen werden den Qualitäten des Destillats kaum gerecht. Vielmehr können Genießer in der Brenner Stube einen edlen Kräuterbrand kaufen, der die Aromen von 40 Kräutern in einer ausgefeilten Komposition zusammenbringt.

 

Welche Kräuter stecken im Kräuterbrand?

In der runden Mischung drängt sich kein Kraut in den Vordergrund – doch alle tragen mit ihren aromatischen Qualitäten zum Geschmackserlebnis bei: Anis schmeckt süßlich-aromatisch und erinnert zart an Lakritz. Zimt und Nelken steuern ihre charakteristische Tiefe und Wärme bei, die an Wintertage denken lässt. Kardamom und Koriander dagegen verleihen dem Ganzen mit ihren herbwürzig-scharfen Anklängen einen Hauch von Exotik. An die bodenständige Küche lässt gleichzeitig das charakteristische Aroma von Kümmel denken. Schließlich runden regionale Schweizer Kräuter wie Enzian und Blutwurz die Kräuter-Symphonie ab.

Mittelalter-Ärzte würden Kräuter Schnaps kaufen

Das der beliebte Kräuter Schnaps noch heute von vielen als Medizin angesehen wird, liegt in seiner Geschichte. Schon Heilkundler im Mittelalter, wie die Äbtissin Hildegard von Bingen, wussten über die Heilkräfte ätherischer Öle und Kräuter Bescheid. Und schon damals extrahierte man die aromatischen Verbindungen der Kräuter, indem man sie in Alkohol einlegte. Die Mischung von Alkohol und bitteren Kräutern nutzten mittelalterliche Heilkundler für Verdauungsleiden. Die Brände sollten den Gallenfluss und die Magensäure anregen, um Speisen bekömmlicher zu machen. Daher stammt die Tradition, einen Kräuter Schnaps am Ende eines opulenten Festmahls zu servieren.

Reif für die Berge? Brenner Stube Kräuter Schnaps kaufen und genießen!

zugegeben, Martin Schlachters Obstbrände sind legendär. Aber manchmal ist das Fruchtaroma überflüssig. Zum Beispiel im weich-vollmundigen Kräuterbrand, der Essenzen von 40 Schweizer Kräutern – von süß bis herb – zu einem geschmacklichen Panorama-Gemälde komponiert. Zu einem Bild von frischen Alpenwiesen, einem strahlend blauen Himmel und Wanderwegen in wildromantischer Natur. Echte Genießer können sich gern dahin auf den Weg machen. Tipp: Vorher eine Flasche Brenner Stube Kräuterbrand kaufen und sie in der passenden Kulisse genießen!


Kräuter Schnaps bei Bauchweh und Erkältung?

Noch unsere Großmütter setzten den Kräuterbrand in der Hausapotheke als Allzweckwaffe ein. Heutzutage ist wohl klar: Wem es wirklich schlecht geht, der sollte eher Kräutertee trinken. Doch wie sieht es eigentlich mit den unspezifischen Wehwehchen aus? Wachsen Stress und Trubel einem über den Kopf, kann so ein Gläschen Kräuterbrand durchaus die Seele ausbalancieren. Umso besser, wenn es dann ein besonders qualitätsvoller und wohlschmeckender Brand wie der von Martin Schlachter ist.


Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Suchen Sie etwas bestimmtes?